KnackBockBlog

The world shall perish not for lack of wonders, but for lack of wonder – JBS Haldane

Unken-Entwicklung IV

Hinterlasse einen Kommentar

Fred und Tim haben die Entwicklung zur Quappe abgeschlossen. Die Kiemen liegen nun innen, der Schwanz ist deutlich vom Körper abgesetzt. Nun werden sie nur noch wachsen, bis irgendwann die Metarmorphose beginnt.

Zum Vergleich nochmal ein Foto eines jüngeren Verwandten. Man erkennt deutlich den vom Dotter prall gefüllten Bauch, die Aussenkiemen und unter dem Mund die Haftdrüsen.

Advertisements

Autor: knackbock

Vielseitig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s