KnackBockBlog

The world shall perish not for lack of wonders, but for lack of wonder – JBS Haldane

Betrug bei Tierbildern und Tierfilmen

Hinterlasse einen Kommentar

Der eine oder andere mag sich an das preisgekrönte („Wildlife Photographer of the Year“) Foto eines ‚wilden‘ Wolfs im Sprung erinnern… nun ja, offenbar ist bei der SZ immer noch nicht angekommen dass dem Fotografen der Preis wieder aberkannt worden ist.

Das ganze ist auch schon eine Weile her, ich wärme das aber nochmal auf weil es mich damals auf einen sehr lesenswerten Text gebracht hat, den ich hier gerne nochmal zur Kenntnis bringen möchte. Der Text ist etwas länger (und auf englisch); wenn man sich für das Thema etwas interessiert aber unbedingt empfehlenswert und interessant. Jeder weiss ja, das man zB ‚Die Wüste lebt‘ nicht allzu ernst nehmen sollte, seitdem ist jedoch dass Ausmass der Täuschung um ein Vielfaches gewachsen, und mittlerweile gibt es sogar eine eigene Branche, die an gefakten Tierbildern verdient (Stichwort ‚game farms‘). Wer mehr wissen will, sollte den Artikel lesen!

Autor: knackbock

Vielseitig

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s