KnackBockBlog

The world shall perish not for lack of wonders, but for lack of wonder – JBS Haldane

Erstmalig dokumentiert: Multi-Tasking bei Fröschen!

Hinterlasse einen Kommentar

Ostern habe ich mich auf Foto-Safari begeben und auf die Amphibien im Stadtwald angesessen.

Nach stundenlangem, nervenaufreibendem Ansitzen gelangen mir spektakuläre und einzigartige Aufnahmen, die zum ersten Mal Multi-Tasking bei Fröschen belegen!
Dieses Bild beweist: Sie können quaken und pissen urinieren, ähhhh, Wasser lassen gleichzeitig!

Es handelt sich vermutlich um Seefrösche (Pelophylax ridibundus, bzw als die Welt noch in Ordnung war: Rana ridibunda), ganz genau kann man das aber nicht sagen weil die Verwandschaftsbeziehungen bei den Grünfröschen sehr kompliziert sind (sie nehmen es mit den Artgrenzen nicht soooo genau, der Teichfrosch ist z.B. keine klassische biologische Art sondern ein Klepton).

Die meisten sonnen sich gerne und viel:

Jetzt muss natürlich für Nachwuchs gesorgt werden, d.h. zunächst ein Weibchen angelockt und der fiese Konkurrent vertrieben werden:

Pärchen-Entspannung, umgeben von Kröten-Quappen (die sind immer viel früher dran):

Der ‚Multi-Tasker‘ von oben, ein stattliches Kerlchen. Trotzdem hat er keine abgekriegt.

Im gleichen Gewässer war der „Lurch des Jahres 2010“, der Teichmolch (Triturus vulgaris) auch sehr aktiv. Mit ähnlichen Absichten.

Ein Männchen:

Ein Pärchen:

Zwei Männchen verfolgen ein Weibchen:

Nikon D90 mit Nikkor 70-300 VR

Advertisements

Autor: knackbock

Vielseitig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s