KnackBockBlog

The world shall perish not for lack of wonders, but for lack of wonder – JBS Haldane

Nach Silvia nun Ralf…

2 Kommentare

Die Universität Lübeck untersucht sechs Veröffentlichungen von Ralf Paus, wie die ‚Times Higher Education‚ vermeldet. Ralf Paus hat Professuren in Lübeck und Manchester inne und ist mit Silvia Bulfone-Paus verheiratet. Die Universität Lübeck wiederum ist mit dem FZB verheiratetverbunden, wie man der Webseite des FZB entnehmen kann:

Das FZB und die Universitäten Schleswig-Holsteins verbindet eine seit Jahrzehnten aufgebaute Zusammenarbeit, die in mehreren Kooperationsverträgen zur Forschung und Lehre ihren formellen Ausdruck findet. Das FZB beteiligt sich an der Lehre der Medizinischen und Technisch-Naturwissenschaftlichen bzw. Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultäten beider Universitäten.
Die Direktoren und Bereichsleiter des Zentrums sind zudem Professoren an der Universität zu Lübeck und der Christian-Albrechts-Universität.

Honi soit…

Auch in diesem Fall hat Karin Wiebauer der Gerechtigkeit auf die Sprünge geholfen, das und mehr könnt ihr beim Abnormal Science Blog nachlesen und auch einen Blick auf die konkreten Daten werfen.

Ich spüle jetzt noch schnell die Drosophila-Gläser und verschwinde dann nach Hause, dieser ganze Lug und Betrug schlägt mir nämlich langsam aufs Gemüt!

Autor: knackbock

Vielseitig

2 thoughts on “Nach Silvia nun Ralf…

  1. Pingback: Universität Manchester weist Vorwürfe gegen Professoren zurück | KnackBockBlog

  2. Pingback: Neues aus Borstel | KnackBockBlog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s