KnackBockBlog

The world shall perish not for lack of wonders, but for lack of wonder – JBS Haldane

Weitere Empfehlungen für die Promotion zum Dr.StrgC

Ein Kommentar

Wer seine Universität nach dem zu erwartenden Arbeitsaufwand bei der Promotion aussucht, dem sei nach Hamburg (Bayreuth versteht sich von selbst) auch die TU Berlin empfohlen.

Wie das neue Vroniplag-Projekt Jg zeigt, kann man dort getrost Statistiken aus der Super-Illu zitieren. In einer ingenieurswissenschaftlichen Doktorarbeit, wohlgemerkt.

Vermutlich muss jeder individuell bewerten, ob man ohne Literaturverzeichnis oder bei der Verwendung von ’simpelsten Quellen‘ einfacher zum Ziel gelangt… sicher findet sich aber bald eine Universität an der beides möglich ist. Man sollte auch bedenken, dass man die Super-Illu evtl. selber kaufen muss. Andererseits, vielleicht haben sie die in der Uni-Bibliothek in Berlin. Oder der Lehrstuhl hat ein Abo, zum Lesen aufm Bau.

Autor: knackbock

Vielseitig

One thought on “Weitere Empfehlungen für die Promotion zum Dr.StrgC

  1. Pingback: Die TU Berlin empfiehlt sich und erodiert den Doktortitel | KnackBockBlog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s