KnackBockBlog

The world shall perish not for lack of wonders, but for lack of wonder – JBS Haldane

Der Siebenschläfer

4 Kommentare

Glis glis

Beim Einschlafen gestört (also morgens… deswegen gähnt der so herzhaft). Das Tier ist ein wildlebendes, auch wenn der Hintergrund vielleicht etwas anderes suggeriert. Der Draht dient eigentlich dazu, die Bilche von den Balken fernzuhalten. Wie gut dass klappt, sieht man ja…

Autor: knackbock

Vielseitig

4 thoughts on “Der Siebenschläfer

  1. Niedliche Tiere! Sind die Balken denn schon so morsch, dass sie Gefahr laufen beim nächsten Dranherumnagen einzustürzen? Da müsste ich mir ja extreme Sorgen machen, wo bei mir doch mindestens eine Ratte ständig im Dach ihr Unwesen treibt und von Zeit zu Zeit so verdächtig knistert. Wenn dann irgendwann die Wände auf mich herunter fallen und der Boden unter mir weg bricht, weiß ich Bescheid…😉

  2. Nee, morsch ist da gar nix. Aber die Biester bringen einen um den Schlaf, da sie mittlerweile in diesem Haus eine sehr sehr stattliche Population aufgebaut haben. Normalerweise würden die auch einen viel geschützteren Schlafplatz bzw ein Nest aufsuchen, die sind aber wg. der enormen Population alle belegt und daher muss der hier nehmen was übrig bleibt. Man sieht auch an seinem Ohr wie die sich z.T. fetzen, u.a. eben um die geeigneten Plätze.

    Außerdem hinterlassen die überall ihre Exkremente (und das nicht wenig), da hilft es schon wenn sie die Querbalken nicht betreten können!

    • Wie wäre es mit Dachboden ausbauen? Wenn man das selber macht, ist es nicht so mega teuer. Selber dämmem macht mit Rockwool natürlich nicht so viel Spaß bzw. überhaupt keinen. Aber es gibt ja jetzt schon natürliche Materialien wie Hanf oder Wolle und einiges anderes mehr… Oder gehen die Siebenschläfer auch gerne, so wie bei uns die Ratten, in die Dachzwischenräume und feiern da ihre Feste?😉
      Aber selbst wenn, solange sie wieder über die Öffnungen abhauen können, ist das überhaupt kein Problem. Schlimm wird es erst, wenn ihnen diese Möglichkeit verwehrt wird und sie z.B. unter den Dielen verenden. Aus diesem Grunde hab ich z.B. neue Dielen bekommen, weil die Fugen zwischen den alten so groß waren, dass mir der liebliche Duft der Verwesung tagein tagaus über Monate hinweg entgegenströmte und irgendwann kaum noch zu ertragen war. Nun hoffe ich, dass nicht wieder eine Ratte meint ihr Nest genau unter mir einzurichten und ihre Jungen dann dort einfach zurück zu lassen…😉

  3. Das like Button Plugin waere bestimmt hilfreich. Oder habe ich es nicht gefunden?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s