KnackBockBlog

The world shall perish not for lack of wonders, but for lack of wonder – JBS Haldane

Jetzt neu: Meta-Mimikry

Hinterlasse einen Kommentar

Wer offene Augen für erstaunliche Phänomene in der belebten Welt hat, dem ist sicherlich Thaumoctopus mimicus ein Begriff. Auch wenn man den wissenschaftlichen Namen nicht kennt, so kennt man (hoffentlich) die tollen Bilder des indo-malayischen Kraken. Aufgefallen ist er mit seinem dynamischen bzw flexiblen Mimikry, je nach Bedarf kann er sich z.B. als Feuerfisch, Seeschlange oder Stachelrochen tarnen.

Jetzt hat man einen Fisch (Stalix histrio) gefunden, der wiederum den Kraken imitiert bzw sich als einer seiner Arme tarnt. Vermutlich um so ungestört Ausflüge in grössere Entfernung von seinem Bau machen zu können, von dem er sich ansonsten kaum weiter entfernt.

Mehr Details gibt bei GrrlScientist.

Autor: knackbock

Vielseitig

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s