KnackBockBlog

The world shall perish not for lack of wonders, but for lack of wonder – JBS Haldane

1 Jahr nach Guttenberg: Andreas Fischer-Lescano bilanziert

Hinterlasse einen Kommentar

Andreas Fischer-Lescano hat den Fall Guttenberg ins Rollen gebracht. Er publizierte damals eine Rezension über Guttenbergs Doktorarbeit mit der er den Anstoß zur genaueren Überprüfung gab.

In „Blätter für deutsche und internationale Politik“ blickt Fischer-Lescano jetzt zurück auf die Casa Guttenberg und zieht Bilanz. Ich muss „Copy, Shake, and Paste“ zustimmen, dass dies in tendenziell eher schwierig zu lesender Sprache geschieht; trotzdem möchte ich mich der Leseempfehlung uneingeschränkt anschließen.

Die Analyse der momentanen Position der Rechtswissenschaften, ihrer Strukturen, Verbindungen und Probleme erscheint mir sehr treffend. Viele der angesprochenen Punkte sind meiner Ansicht nach übrigens in ähnlicher Form auch in den Naturwissenschaften zu beobachten (wenn auch die Entwicklungen nicht auf dem selben Stand sein mögen), und schon alleine das macht den Text für ein breiteres Publikum empfehlenswert.

Guttenberg oder der „Sieg der Wissenschaft“?

Autor: knackbock

Vielseitig

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s