KnackBockBlog

The world shall perish not for lack of wonders, but for lack of wonder – JBS Haldane

Lonesome George ist tot

Hinterlasse einen Kommentar

Lonesome George, die letzte Galapagos-Riesenschildkröte der Art Geochelone abingdoni, verstarb am 24. Juni. Mit geschätzten 100 Jahren eigentlich in seinen besten Jahren, lebte er seit seiner Entdeckung 1972 als ‚letzter Mohikaner‘ in der Forschungsstation der Charles Darwin Foundation.

Lonesome George. Bild von James Roberts via Wiki

Lonesome George. Bild von James Roberts via Wiki

Advertisements

Autor: knackbock

Vielseitig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s