KnackBockBlog

The world shall perish not for lack of wonders, but for lack of wonder – JBS Haldane

Borsteliose: Entscheidungen der DFG

Hinterlasse einen Kommentar

Die DFG hat im Verfahren gegen Silvia Bulfone-Paus entschieden. Der DFG-Hauptausschuss attestiert Bulfone-Paus:

„grobe Vernachlässigung der Aufsichtspflicht“ als Leiterin der Arbeitsgruppe und damit ein wissenschaftliches Fehlverhalten gemäß der Verfahrensordnung der DFG

Als Konsequenz:

beschloss nun der Hauptausschuss der DFG gegen Bulfone-Paus den Ausspruch einer schriftlichen Rüge, den Ausschluss von der Antragsberechtigung für drei Jahre sowie die Nichtinanspruchnahme als Gutachterin und den Ausschluss aus den Gremien der DFG für drei Jahre. Da jedoch Bulfone-Paus seit Beginn der Untersuchung durch die DFG bereits von sich aus ein Ruhenlassen ihrer Ämter sowie eine Nichtinanspruchnahme als Gutachterin und in den Gremien vorgeschlagen hatte, beschloss der Hauptausschuss, diesen Zeitraum auf die getroffenen Maßnahmen anzurechnen. Es solle nur der Ausspruch einer schriftlichen Rüge nachwirken.

Die DFG-Generalsekretärin Dorothee Dzwonnek in der Pressemitteilung dazu:

Diese Maßnahmen sind geeignet und angemessen, die kontinuierliche Vernachlässigung der Aufsichtspflicht seitens Frau Bulfone-Paus gegenüber dem wissenschaftlichen Nachwuchs nachhaltig und deutlich zu rügen. Frau Bulfone-Paus als erfahrene Wissenschaftlerin ist damit auch einer essenziellen Vorbildfunktion gegenüber ihren Mitarbeitern nicht gerecht geworden

Gleichzeitig ist auch das DFG-Verfahren gegen Elena Bulanova abgeschlossen. Frau Bulanova wurde von der Untersuchungskommission in Borstel als „wesentliche Verantwortliche“ identifiziert. Die DFG urteilt mit

einer „schriftlichen Rüge“ und den Ausschluss von der Antragsberechtigung für fünf Jahre. Damit soll in besonderer Weise der korrekte und sorgfältige Umgang mit Daten und Forschungsergebnissen angemahnt werden.

Dazu die Generalsekretärin der DFG:

„Die Verfälschung von Forschungsergebnissen in Publikationen ist nicht entschuldbar und entbehrt jeder Rechtfertigung. Daher ist auch eine deutliche Antragssperre angemessen.“

Der letzte Eintrag bei Retraction Watch zählt 13 zurückgezogene Veröffentlichungen für Silvia Bulfone-Paus. An der letzten war Elena Bulanova übrigens nicht beteiligt.

Pressemitteilung der DFG
Pressemitteilung des FZ Borstel

Autor: knackbock

Vielseitig

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s