KnackBockBlog

The world shall perish not for lack of wonders, but for lack of wonder – JBS Haldane

Man trifft sich im Teich

Hinterlasse einen Kommentar

Durch das ungewöhnlich kalte Frühjahr mit den späten Nachtfrösten wird die Laichsaison der Amphibien etwas komprimiert und Teiche und Gräben werden amphibische Begegnungsstätten.

Die ersten Frösche sind allerdings schon wieder weg, keinen Bock aufs Familientreffen. Den Nachwuchs haben sie dagelassen. Das freut die Verwandschaft, gerade die Molche stärken sich gerne mit einem Froschei.
DSC_0825

Die Erdkröten (Bufo bufo) fangen gerade erst an, Eier gibts noch keine, nur rumlungernde Pärchen.
Bufo

Die Molche veranstalten hingegen ein echtes Familientreffen, es fehlen nur die Kammmolche, alle anderen treffen sich im Teich:

Teichmolch (Lissotriton vulgaris)

männlicher Teichmolch (Lissotriton vulgaris)

Fadenmolch (Lissotriton helveticus)

männlicher Fadenmolch (L. helveticus)

Bergmolch (Ichthyosaura alpestris

Pärchen Bergmolche (Ichthyosaura alpestris). Das Männchen fächert dem Weibchen mit der Schwanzspitze Pheromone zu

Die Feuersalamander (Salamandra salamandra) haben ihren Nachwuchs auch schon abgesetzt und sind wieder verschwunden. Dem Wasser sind sie sowieso nicht sonderlich zugetan. Die Weibchen setzen recht weit entwickelte Larven in geeignete Gewässer ab. Diese nutzen ihren Entwicklungsvorsprung und fressen alles was ins Maul passt, gerne auch die entfernte Verwandschaft.

Larve des Feuersalamanders (S. salamandra)

Larve des Feuersalamanders (S. salamandra)

Advertisements

Autor: knackbock

Vielseitig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s